Eine Fahrt durch die Weinlandschaften Burgunds ist ein Fest für die Sinne. Entlang der fünf Weinstraßen der Region reiht sich eine Grand-Cru-Lage an die andere. Durchstreifen Sie das Land der Parzellen mit den berühmten Namen  mit dem Fahrrad.

Die Route des Grands Crus de Bourgogne

die „Champs-Elysées“ Burgunds

Südlich von Dijon beginnt das Weinbaugebiet der Côte de Nuits und erstreckt sich bis nach Corgoloin. Durch dieses Gebiet führt der nördliche Teil der Route des Grands Crus. Eine prestigeträchtige Kette von Weinbergen, aus deren Schoß Dörfer entsprungen sind, die den bedeutendsten Rotweinen der Welt ihren Namen gegeben haben. Diese Straße führt Sie zu 24 der insgesamt 33 Grand-Cru-Lagen in Burgund. Chambertin, Clos de Vougeot und Romanée-Conti sind nur einige davon....

Die Côte de Beaune ist die Fortsetzung der Côte de Nuits in südlicher Richtung. Sie reicht von Ladoix-Serrigny bis zur Weinlage Coteau des Maranges . In diesem mit der Chardonnay-Rebe reich gesegneten Landstrich werden die besten trockenen Weißweine der Welt (z. B. Corton-Charlemagne und Montrachet ) erzeugt. Hinter Beaune , der Hauptstadt der Burgunderweine, wird die Landschaft Richtung Santenay und dem Departement Saône-et-Loire immer lieblicher.

Die Wiege des Chardonnay

Das Südburgund ist wie geschaffen für kleine und große Radtouren. Nicht umsonst entstand genau hier, zwischen Givry und Cluny, der erste autofreie „Voie-Verte“ Radweg Frankreichs. Heute führt ein wunderschöner Radrundweg von Chalon bis Mâcon: Auf dem Hinweg radelt man auf einem autofreien „Voie-Verte" Radwanderweg durch das Weinbaugebiet Côte Chalonnaise und auf dem Rückweg führt die Strecke auf der Voie Bleue entlang des Saône Ufers von Mâcon nach Chalon. Französische Gastronomie, herrliche Weine und prächtiges Kulturerbe sind auf dieser einfachen und angenehmen Radtour immer mit dabei.

Im Departement Saône-et-Loire stoßen Sie auf eine für die Region sehr typische Landschaft und Architektur. Fleisch vom weltbekannten Charolais-Rind aus der Gegend um Charolles genießt bei Gourmets einen ausgezeichneten Ruf.In den Weinbaugebieten des Mâconnais und des Beaujolais im Süden Burgunds können Sie die aus Chardonnay-Reben erzeugten AOC-Weine Pouilly-Fuissé und Saint-Vérand probieren. Vom Felsmassiv der Roche de Solutré genießen Sie den Blick auf das sich unter Ihnen ausbreitende Rebenmeer.